Vom 14. bis 17.7 findet in Mannheim das erste Mal seit 10 Jahren wieder ein Lady*Fest statt! Auf dem Lady*Fest gibt es verschiedene Workshops, Vorträge und Ausstellungen zu feministischen Themen. Das Ziel ist hierbei die Unterstützung und Sichtbarmachung von Frauen* in einer patriarchal strukturierten Gesellschaft. Mit dem Lady*fest soll damit ein Raum geschaffen werden, der möglichst frei ist von kapitalistischem Konkurrenzdenken, sexistischem Mackerverhalten oder rassistischem Gebaren. Vor allem Frauen, Lesben, Inter und Trans* (FLIT*) soll es ermöglicht werden sich zu vernetzen, sich auszutauschen, sich auszuprobieren und verschiedenste gesellschaftliche Machtverhältnisse kritisch unter die Lupe zu nehmen. Dabei ist es uns wichtig, dass sich Verbündete und Betroffene nicht nur über Sexismus, sondern auch über weitere Formen gesellschaftlicher Diskriminierung austauschen können.

Auch wenn das Fest prinzipiell offen für alle Geschlechter ist, richten sich viele Workshops hauptsächlich an FLIT*. Da wir damit Menschen ansprechen, die auch heute noch den Großteil der Reproduktionsarbeiten erledigen, bieten wir auf dem Lady*fest einen Kinderbereich mit Betreuung an. Auf diese Weise wollen wir möglichst allen Menschen den Besuch des Fests prinzipiell ermöglichen.

Wir freuen uns auf euch!
Euer Lady*fest Orgateam.